Über Uns

Die ersten unserer Mitglieder trafen sich 1988 in der Feldbogenabteilung des Schützenvereins Waidhofen.
1 Jahr später, im Jahre 1989 löste sich die Feldbogenabteilung vom Schützenverein Waidhofen
und wurde zur selbständigen Interessengemeinschaft, den Paartal Bogenschützen.

Bereits im Jahre 1990 wurde das erste Sommerturnier ausgetragen.
Über 150 Teilnehmer mühten sich 1990 noch über 10km Wegstrecke und versuchten sich an 28 Scheiben.
Anfangs fand das Turnier noch 'extern' im Altmühltal auf dem Gelände von Schloss Hexenagger statt.
Um näher an dem Heimatstandort zu sein, wurde dann aber nach Schiltberg gewechselt, wo das Turnier einige Jahre rund um die Burgruinen auf dem Hofberg stattfand.
Im Jahre 2006 wechselte der Austragungsort abermals und befindet sich aktuell im Staatsforst am süd-östlichen Ortsausgang von Schiltberg.
Mit einer Ausnahme fand das Turnier seit 1990 jedes Jahr statt und hatte 2016 sein 25.Jubiläum.

Geselligkeit wird neben unserem gemeinsamen sportlichen Interesse groß geschrieben. Im Jahreslauf veranstalten wir außer dem Sommerturnier noch weitere Feste und Wettbewerbe und nehmen mit Begeisterung regelmäßig an Turnieren anderer Vereine teil.

Unser Bogenplatz befindet sich in der Näh von Schrobenhausen mit einer schönen gemütlichen Hütte und einem Parcour mit circa 30 Tieren. Geschossen wird ausschließlich traditionell (ohne technische Hilfsmittel) und nur im freien Gelände.